Donnerstag, 16. Juni 2022

Lord Sunshines Geschichte

 

Du findest ich blicke mißtrauisch drein ?
Recht hast du !
Interessiert dich warum ich kein Vertrauen mehr in Zweibeiner habe dann lies meine Geschichte :
Geboren wurde ich in liebenden Händen bei meiner Zuchtmama.
Ich hatte eine sehr schöne Kindheit und viele Kumpels , bekam immer bestes Futter und wurde geliebt und umsorgt.
Ich war von klein auf sehr anhänglich, ruhig , konzentriert und schlau so dass meine Menschenmami mich behielt und
sagte ich werde mal als Therapiekater einem Menschen helfen und viel Freude bereiten können. Ein bezaubernder, begabter kleiner Kater...!! Ein süßes, liebes Fellbeutelchen was Menschen bezaubern und glücklich machen kann...
Ich verstand das ich eine wichtige Aufgabe bekommen sollte und gab mit mit dem Konzentrieren und Wachsen doll Mühe !
Meine Menschenmama sagt das immer mehr Menschen traurig und verzweifelt werden weil die Menschen Angst ,Kummer und Zweifel wegen der Zukunft haben und sich mit den aktuellen Geschehnissen überfordert und alleine gelassen fühlen..
Wir Samtpfoten hätten die Gabe diese Menschen wieder glücklich zu machen, genau das wollte ich ! Ich hatte so viel Liebe zu geben !
So zogen einige Monate ins Land und es kam der Tag wo ich mit einem Kumpel von mir zu einer sehr netten einsamen und traurigen Dame ziehen sollte um ihr das Leben zu versüßen und sie von ihrem Kummer abzulenken.
Bereits am zweiten Tag nach unserem Umzug ließ ich meine neue Mama nicht mehr einen Augenblick alleine wenn sie zuhause war,
ich folgte ihr auf Schritt und Tritt und war immer sofort für sie da wenn sie mich brauchte.
Meine Neue Mama liebte uns beide sehr, verwöhnte uns und wir bemühten uns ein wenig Sonne in ihren Alltag zu bringen.
Wochen zogen ins Land, wir waren glücklich..... bis meine Mami eines Tage da lag und kalt wurde...
Tagelang lag sie da, keiner kam um zu bemerken das unsere Mama verstorben war, wir hatten tagelang nichts zu essen und zu trinken !
Mein Züchter weiß nicht wie lange wir dort warteten aber als sie von einem netten Menschen informiert wurde das wir beide bei Ebay Kleinanzeigen
verhökert werden sollten machte sie sich sofort auf den Weg um uns abzuholen
Wir waren schmutzig und abgemagert, offensichtlich hat man uns tagelang in einen Keller gesperrt um uns zu verhökern.
Wir haben aus Kummer das Essen verweigert, den Kontakt verweigert ,wir wollten zurück in unser schönes Zuhause,
wir haben nicht verstanden das unsere liebe Mama verstorben war...
Wo war sie und warum holte sie uns nicht ab ?
Der Typ der uns mitgenommen hatte hat wohl den Stammbaum ,die Impfausweise und die Kaufverträge gefunden, zurück zum Züchter, so wie im Vertrag vereinbart,
brachten wir wohl kein Geld und so setze er uns mit den kackendreist von der Züchterseite geklauten Fotos bei Ebay Kleinanzeigen ein um möglichst eine gute Summe rauszuschlagen...
Gott sei dank sah ein Interessent das an den Angaben des Verkäufers etwas nicht stimmte, googelte nach unseren Babyfotos und fand : meine Züchtermama !
Meine Züchtermama zahlte viel Geld um uns beide sofort zurückzubekommen und diesen Alptraum umgehend zu beenden , als Züchter hat man keinerlei Rechte an verkaufen Katzen , wir Katzen sind rechtlich nicht mehr als ein Verkaufsgegenstand...
Wir waren ja so froh als wir wieder zuhause waren ! Mama hat uns wieder aufgepäppelt und sucht nun nach einem FÜR IMMER Zuhause für mich und meinen Kumpel.
Wir beide haben sehr gelitten unter der Situation die wir nicht verstanden, wir waren lange Zeit ängstlich und traumatisiert...
Nur ganz langsam kehrt unser Vertrauen zu Menschen zurück...
Warum ist eine Katzenseele nicht mehr wert als ein paar Euro ?
Warum kann mal mit denkenden und fühlenden Wesen Handel betreiben ?
Warum werden wir, wo wir so viel zu geben haben, von euch Zweibeinern nicht mit mehr Respekt und Anstand behandelt ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag !